SV Biebrich 19
0
0
0
0
SV Biebrich 19 - Internet Archiv 2006/07

Das Internet-Archiv des SV Biebrich 19 2006/07

Statistikapparat der Ersten Mannschaft

Kreisliga B Wiesbaden 2006/07

SO 06. 08. 2006 SG Schierstein 79 - SV Biebrich 19 2:4
SO 13. 08 2006 SV Biebrich 19 - FC 1934 Bierstadt 5:3
DI 15. 08. 2006 SV Schierstein 13 - SV Biebrich 19 1:3
SO 20. 08. 2006 TuS Medenbach 1891 - SV Biebrich 19 1:2
MI 23. 08. 2006 SV Biebrich 19 - SV Blau Gelb Wiesbaden 8:1
MI 30. 08. 2006 SV Biebrich 19 - TuS 05 Kostheim 4:1
SO 03. 09. 2006 SG Igstadt/Kloppenheim - SV Biebrich 19 3:1
SO 10. 09. 2006 SV Biebrich 19 - Türkischer SV Wiesbaden 1973 II 1:4
SO 17. 09. 2006 SC Tennis Borussia Rambach 1977 - SV Biebrich 19 0:4
SO 24. 09. 2006 Der SV Biebrich 19 ist spielfrei.  
SO 01. 10. 2006 VfB Westend Wiesbaden - SV Biebrich 19 0:9
DI 03. 10. 2006 SV Biebrich 19 - TuS Medenbach 1891 4:0
SO 08. 10. 2006 SV Biebrich 19 - SpVgg Amöneburg II 2:0
SO 15. 10. 2006 SV Biebrich 19 - SV Sauerland 8:0
SO 22. 10. 2006 DJK 1. SC Klarenthal 1968 II - SV Biebrich 19 1:1
SO 29. 10. 2006 SV Biebrich 19 - SpVgg 1919 Sonnenberg II 4:2
SO 05. 11. 2006 WFC Phoenix Breckenheim - SV Biebrich 19 2:1
SO 12. 11. 2006 Der SV Biebrich 19 ist spielfrei.  
SO 19. 11. 2006 SV Biebrich 19 - SG Schierstein 79 1:4
SO 26. 11. 2006 FC 1934 Bierstadt - SV Biebrich 19 1:2
SO 03. 12. 2006 SV Biebrich 19 - SV Schierstein 13 1:2
SO 10. 12. 2006 SV Blau Gelb Wiesbaden - SV Biebrich 19 1:4
SO 04. 03. 2007 TuS 05 Kostheim - SV Biebrich 19 0:6
SO 11. 03. 2007 SV Biebrich 19 - SG Igstadt/Kloppenheim 0:0
SO 18. 03. 2007 Türkischer SV Wiesbaden 1973 II - SV Biebrich 19 2:1
SO 25. 03. 2007 SV Biebrich 19 - SC Tennis Borussia Rambach 1977 4:2
SO 01. 04. 2007 Der SV Biebrich 19 ist spielfrei.  
SO 15. 04. 2007 SV Biebrich 19 - VfB Westend Wiesbaden 5:0
SO 22. 04. 2007 SpVgg Amöneburg II - SV Biebrich 19 1:4
SO 29. 04. 2007 SV Sauerland - SV Biebrich 19 1:3
SO 06. 05. 2007 SV Biebrich 19 - DJK 1. SC Klarenthal 1968 II 4:1
SO 13. 05. 2007 SpVgg 1919 Sonnenberg II - SV Biebrich 19 1:1
SO 20. 05. 2007 SV Biebrich 19 - WFC Phoenix Breckenheim 2:1
SO 27. 05. 2007 Der SV Biebrich 19 ist spielfrei.  

Kreispokal Wiesbaden 2006/07

  20. 09. 2006 SV Biebrich 19 - SpVgg 1919 Sonnenberg * 2:1
  11. 10. 2006 SV Biebrich 19 - Türkischer SV Wiesbaden 1973 1:4

* n. V.

Spielberichte Kreisliga B Wiesbaden 2006/07

nach unten Zum aktuellen Spielbericht

SG Schierstein 79 - SV Biebrich 19 2:4 (2:3) - 06. 08. 2006

Die SG legte los wie die Feuerwehr und ging durch ein Eigentor der Biebricher und einen Treffer von Ahmed Hassan mit 2:0 in Führung. Ihr Pulver hatten sie damit wohl verschossen. Bis zur Pause drehten die 19er nämlich den Spieß noch um. During (3/2 Foulelfmeter) und von Hoeßle ließen am Ende die Biebricher noch jubeln.

WT, 07. 08. 2006

SV Biebrich 19 - FC 1934 Bierstadt 5:3 (1:1) - 13. 08. 2006

Biebrichs Thorsten Kraft sorgte mit seinem 40-Meter-Tor dafür, dass die Partie sich zu Gunsten seiner Mannschaft drehte. Von Hoeßle und Wiegand (je 2) trafen zudem für die Hausherren. Die Treffer von Mayer-Andersson (2) und Seelmann-Egebert waren für die Gäste zu wenig.

WT, 14. 08. 2006

SV Schierstein 13 - Biebrich 19 1:3 (1:0) - 15. 08. 2006

Tore: Zufall / Talbi, During, Eigentor. Gelb-Rot: Goscenny (Schierstein 13).

WT, 16. 08. 2006

TuS Medenbach 1891 - Biebrich 19 1:2 (0:1) - 20. 08. 2006

Ein glücklicher Sieg für die Biebricher, die in der ersten halben Stunde nicht viel zu bieten hatten. Als sich aber TuS-Torhüter Hois und Libero Schlei verletzten, nutzte Biebrichs Lars Reichardt die kurzzeitige Verunsicherung der Hausherren und markierte die Führung. Nach der Pause legte von Hoeßle für die Gäste nach. Für Medenbach schoss Patrick Daniel den Ehrentreffer.

WT, 21. 08. 2006

SV Biebrich 19 - SV Blau-Gelb Wiesbaden 8:1 (3:1) - 23. 08. 2006

Tore: von Hoeßle (3), Bruno (2), Persico, Georgiadis, Schmitt/Beilhart.

WT, 24. 08. 2006

SV Biebrich 19 - TuS 05 Kostheim 4:1 (3:0) - 30. 08. 2006

Tore, Biebrich: v. Hoeßle (2), F. Schmitt, J. Wiegand/Kostheim: M. Koch.

WK, 31. 08. 2006

SG Igstadt/Kloppenheim - SV Biebrich 19 3:1 (1:1) - 03. 09. 2006

Ländches-Team ringt 19er nieder

Igstadt/Kloppenheim bringt Spitzenreiter Biebrich beim 3:1-Erfolg die erste Saisonpleite bei

KLOPPENHEIM Überraschungscoup der SG Igstadt/Kloppenheim: Das Team aus dem Ländchen bleibt weiter ungeschlagen und fügte Spitzenreiter Biebrich 19 beim 3:1 (1:1)-Erfolg die erste Niederlage in der Fußball-B-Liga-Wiesbaden zu.

Von Olaf Streubig

"Ich hätte lieber woanders verloren und nicht schon wieder in Kloppenheim. Aber irgendwann musste es uns mal erwischen", bilanzierte Biebrichs Spielertrainer Dieter During, eingedenk der 4:5-Pleite im Vorjahr. During hatte den Libero-Part des verletzten Thorsten Kraft übernommen und das Spiel dirigiert. Mit einem Freistoß hätte der 38-jährige unmittelbar nach der Pause beinahe seine gute Leistung gekrönt, doch der Pfosten stand im Weg.

Aber der Reihe nach: Der reiferen Spielanlage der 19er setzte Igstadt/Kloppenheim von Beginn an Kampf entgegen und hatte damit Erfolg: Andy Richter, seit Wochen in bestechender Form, zog aus 25 Metern ab und besorgte unhaltbar für Torhüter Frank Jahnel die Führung. "Ich hatte meine Jungs gewarnt, sich nicht von der Atmosphäre und den vielen Fans irritieren zu lassen", sagte During. Die 160 Zuschauer wurden kurz vor dem Seitenwechsel Augenzeuge eines Lapsus der SG-Hintermannschaft, den der agile Florian Schmitt zu einer punktgenauen Flanke auf Hicham Bouaissa nutzte - Ausgleich.

"Obwohl die nach der Halbzeit gedrückt haben, wusste ich, wir gewinnen das Ding", meinte Kloppenheims zweiter Torschütze Dennis Hohmann strahlend. Mitten in Biebrichs Drangphase wurde Mittelfeldmotor Hohmann von Richter in Szene gesetzt und schoss eiskalt ein. Der 27-Jährige Richter war es auch, der einen Eckball (77.) auf den Kopf von Robert Hampl zirkelte. Ohne Mühe nickte der Abwehrrecke ein und wurde mit Sprechchören gefeiert.

"Ein verdienter Sieg, vielleicht ein bisschen glücklich", gab Kloppenheims Coach Dieter Schmidt zu Protokoll. Glücklich deshalb, weil Schmitt beim Stande von 2:1 allein auf SG-Keeper Micha Weiss zustürmte, jedoch Zentimeter am Gehäuse vorbei schob. Dagegen machte der eingewechselte Torgarant Martin van Hoeßle gegen Heiko Wuschick keinen Stich. Während in der SG-Kabine lautstark "Oh wie ist das schön" erschallte, bleibt Kloppenheims Fußballchef Markus Friedrich auf dem Teppich: "Auch nach einem Sieg gegen den Primus ist unser Ziel ein Mittelplatz." Mit Sascha Melchner vermeldet die SG derweil einen Neuzugang.

SG Igstadt/Kloppenheim: Weiss, Hampl, Roth, Wuschick, Hohmann, Schreiber, Kretzer, Feldmann (82. Lück), Leuth, Richter, Osswald (71. Seifert)

SV Biebrich 19: Jahnel, Aamir, Bouaissa, Georgiadis, Persico (71. Lohan), Reichard, During, Schmitt, Bruno (50. v. Hoeßle), Wiegand, Lehmann

Tore: 1:0 Richter (15.), 1:1 Bouaissa (35.), 2:1 Hohmann (65.), 3:1 Hampl (77.)

SR: Streck (SG Buchschlag)

Zuschauer: 160

WT, 04. 09. 2006

SV Biebrich 19 - Türkischer SV Wiesbaden 1973 II 1:4 (0:1) - 10. 09. 2006

Fatih vom Türkischen SV machte mit seinen drei Toren den Tabellenführer fast im Alleingang fertig. Lediglich Dieter During sorgte mit seinem Tor für Jubel bei den 19ern. Den Rest des Spiels diktierten die Gäste, bei denen Erhan noch per Elfmeter traf.

WT, 11. 09. 2006

SC Tennis Borussia Rambach 1977 - Biebrich 19 0:4 (0:0) - 17. 09. 2006

60 Minuten hielten die Rambacher gut mit, bis Biebrichs von Hoeßle das erste seiner drei Tore erzielte. Danach wurden die Gastgeber eiskalt ausgekontert, so dass es am Ende eine klare, aber etwas zu hoch ausgefallene Angelegenheit wurde. Außerdem traf During für die 19er.

WT, 18. 09. 2006

SV Biebrich 19 - SpVgg 1919 Sonnenberg 2:1 n. V. (1:1, 0:1) - 20. 09. 2006
Erste Runde Kreispokal Wiesbaden

Tolles Spiel von unseren Jungs und vom Oldie Frank Jahnel nach einem 0:1-Rückstand und Verlängerung!

In der 2. Runde ist der Gegner der Türkische SV Wiesbaden.

Aufstellung: Jahnel, Adjei, Georgiadis, Michalski, Lehmann, Persico, Reichardt (70. Volk), Schmitt, Wiegand, Metlila (65. Stielow), Bouaissa

Tore: 1:1 Schmitt, 2:1 Wiegand

WR

VfB Westend Wiesbaden - SV Biebrich 19 0:9 (0:3) - 01. 10. 2006

Ein Schützenfest für den Liga-Primus. Von Hoeßle (3), During (2), Schmitt, Georgiadis, Reichardt und Wiegand sorgten für klare Verhältnisse.

WT, 02. 10. 2006

SV Biebrich 19 - TuS Medenbach 1891 4:0 (1:0) - 03. 10. 2006

Spielertrainer Dieter During kurbelte die Tore-Produktion an, Jens Wiegand, Lars Reichardt und Florian Schmitt, der trotz einer Platzwunde durchhielt, folgten diesem leuchtenden Beispiel. "Das war im Gesamten eine Klasseleistung, die uns erst mal etwas Platz verschafft", jubelte During, ohne voreilig von der A-Liga zu sprechen.

WT, 04. 10. 2006

SV Biebrich 19 - SpVgg Amöneburg II 2:0 (1:0) - 08. 10. 2006

Wieder einmal war es Biebrichs von Hoeßle, der seine Elf mit einem schönen Kopfballtor auf die Siegerstraße brachte. Darüber hinaus traf Reichardt.

WT, 09. 10. 2006

SV Biebrich 19 - Türkischer SV Wiesbaden 1973 1:4 - 11. 10. 2006
Zweite Runde Kreispokal Wiesbaden

Aufstellung: Jahnel, Denigres (46. Schmitt), Kerst, Michalski, Birkenstock, Adjei, Wiegand, Bouaissa (61. Persico), Reichardt, Georgiadis, v. Hoeßle (70. Stielow)

Tor: 1:3 (67.) v. Hoeßle

Bes. Vorkommnisse: 60. Min Rote Karte für Adjei (B19)

WR

SV Biebrich 19 - SV Sauerland 8:0 (3:0) - 15. 10. 2006

Ein lupenreiner Hattrick durch von Hoeßle kurz nach der Pause sorgte für die Entscheidung. Die Halbzeitführung schossen Michalski und Persico (2) heraus. Reichardt und Wiegand stellten den fast schon zu niedrigen Endstand her.

WT, 16. 10. 2006

DJK 1. SC Klarenthal 1968 II - SV Biebrich 19 1:1 (0:1) - 22. 10. 2006

Wiegand brachte die 19er früh in Führung. Klarenthal hielt jedoch gut dagegen und kam trotz langer Unterzahl, Klös sah in Halbzeit eins Gelb-Rot, durch Ezzamouri noch zum Ausgleich.

WT, 23. 10. 2006

SV Biebrich 19 - SpVgg 1919 Sonnenberg II 4:2 (1:0) - 29. 10. 2006

Persico zeigte bei den 19ern als Ersatzlibero eine starke Leistung. Für die Tore der Biebricher sorgten aber wieder die üblichen Verdächtigen. During (2), von Hoeßle und Wiegand netzten ein. Bei den Gästen waren Hoppe und Wink erfolgreich.

WT, 30. 10. 2006

WFC Phoenix Breckenheim - SV Biebrich 19 2:1 (1:1) - 05. 11. 2006

Breckenheim siegte hochverdient gegen den Spitzenreiter und hatte Chancen zu einem höheren Erfolg. Phoenix-Verteidiger Plumeyer musste mit Knieverletzung ins Krankenhaus. Tore: Dahm, Bruere/During.

WT, 06. 11. 2006

SV Biebrich 19 - SG Schierstein 79 1:4 (1:1) - 19. 11. 2006

Schierstein schaltete ab der 50. Minute mehrere Gänge rauf und kaufte den 19ern den Schneid nach und nach ab. Folgerichtig wendeten die Gäste nach Hichems ¹ 1:0 die Begegnung durch Treffer von Brahim Azzaoui (2), Ikari und Adil. Biebrichs Keeper Frank ² verhinderte am Ende eine Klatsche.

¹ Hicham Bouaissa

² Frank Jahnel

WT, 20. 11. 2006

FC 1934 Bierstadt - SV Biebrich 19 1:2 (1:0) - 26. 11. 2006

Eine fragwürdige Gelb-Rote Karte für Vogel brach Bierstadt das Genick.

Tore: Zettlitz/von Hoeßle, Michalski

WT, 27. 11. 2006

SV Biebrich 19 - SV Schierstein 13 1:2 (0:2) - 03. 12. 2006

Schiersteins Kayhan sorgte mit einem Doppelpack für den verdienten Sieg seiner Elf. Die schwachen 19er kamen nur zum Ehrentreffer durch Talbi.

WT, 04. 12. 2006

SV Blau-Gelb Wiesbaden - SV Biebrich 19 1:4 (1:3) - 10. 12. 2006

Blau-Gelb geht am Ende die Luft aus

Spitzenreiter Biebrich 19 bekleckert sich trotz seines 4:1-Erfolgs nicht gerade mit Ruhm

WIESBADEN Ohne Glanz erledigte Tabellenführer SV Biebrich 19 in der Fußball-B-Liga seine Pflichtaufgabe bei Kellerkind Blau-Gelb und darf nach dem 4:1-Sieg an der Tabellenspitze überwintern.

Von Olaf Streubig

Großer Jubel sieht anders aus. Selbst stille Freude ließ sich in Gestik und Mimik von Dieter During nicht erkennen. Nur Kopfschütteln. "Wir haben ohne Selbstvertrauen gespielt, die Zweikämpfe nicht angenommen und waren zu ballverliebt", monierte Biebrichs Trainer und ist "heilfroh, dass nun die Winterpause beginnt". Die Leichtfüßigkeit vom Saisonbeginn ist längst verflogen, gegen die Blau-Gelben reichte es trotzdem.

Bereits nach elf Minuten klingelte es im Kasten der Hausherren. Pavlos Georgiadis fand keine Anspielstation und hielt aus 25 Metern einfach mal drauf: Volltreffer ins Dreieck. Auch Moumir Talbi freute sich über reichlich Freiraum und stockte nach schönem Zuspiel auf (27.). Doch die Blau-Gelben verkürzten postwendend. Oliver Knaak nutzte eine allgemeine Konfusion im Strafraum der 19er zum 1:2 aus kurzer Distanz. Symptomatisch für die Unsicherheit der Gäste war nun ein Wutausbruch Martin von Hoeßles, der seinen am Gegentor schuldlosen Keeper Heller heftig verbal attackierte. Auf der anderen Seite fiel von Hoeßle wenig später positiv auf und erhöhte mit dem Pausenpfiff. "Für einen Tabellenführer waren die schwach. Es war mehr für uns drin", erkannte Blau-Gelb-Trainer Vassilios Ntatis treffend. "Momentan ist einfach der Wurm drin, wir haben viel Pech", klagte Aktivposten Michael Manjura, der unmittelbar nach dem Seitenwechsel den Anschluss auf dem Fuß hatte und als ständiger Unruheherd in der Hälfte der 19er rackerte. Biebrichs Hintermannschaft schwamm mächtig, was auch During ("Da brannte es lichterloh") nicht verborgen blieb. Doch ausgerechnet in der Drangphase der Heimelf machte Georgiadis alles klar (68.). "Am Schluss hat uns dann etwas die Kondition verlassen, schließlich sind wir im Schnitt deutlich über 30", sagte Stürmeroldie "Doc" Philipp Zinn. Sein mit 20 Jahren jüngster Teamkamerad Manjura bemängelt indes: "Einige sind einfach nicht zu hundert Prozent auf dem Platz, dann fängt man auch so dumme Gegentore." Trotz der derzeit angespannten Personalsituation ist der Abstieg aus Manjuras Sicht "mit dem Potential überhaupt kein Thema."

SV Blau Gelb: Kneuper; Pfeiffer (80. Klerner), Fagler (45. Faust), Beilhardt, Schaar, Knaak, Manjura, Schmidt, Zinn, Heise, Kettelhöhn.

SV Biebrich 19: Heller; Michalski, Kraft, Birkenstock (81. Youvari), Persico (65. Reichardt), Talbi, Bouaissa (72. Bruno), Schmitt, Georgiadis, Metlila, von Hoeßle.

Tore: 0:1 Georgiadis (11.), 0:2 Talbi (27.), 1:2 Knaak (29.), 1:3 Von Hoeßle (45.), 1:4 Georgiadis (68.)

Rot: Schaar (77./Blau-Gelb)

Schiedsrichter: Eufinger (Limburg)

Zuschauer: 60

WT, 11. 12. 2006

TuS 05 Kostheim - SV Biebrich 19 0:6 (0:2) - 04. 03. 2007

Klare Angelegenheit für den Primus, dessen Sieg auch in der Höhe verdient war. Schmitt (2), During, von Hoeßle, Reichardt und Wiegand besorgten das halbe Dutzend.

WT, 05. 03. 2007

SV Biebrich 19 - SG Igstadt/Kloppenheim 0:0 - 11. 03. 2007

Trotz des torlosen Remis zeigten beide Mannschaften eine starke Leistung. Die Gäste hätten früh in Führung gehen können, aber der sonst so sichere Andi Richter vergab vom Elfmeterpunkt. Nach der Pause wechselte sich dann Biebrichs Spielertrainer Dieter During selbst ein und brachte Schwung in seine Mannschaft. Für ein Tor reichte es aber nicht, da die 19er entweder an der Latte oder am starken SG-Keeper Michael Weiß scheiterten. Bei Kloppenheim sah Roth noch Gelb-Rot, als er eine Verbalattacke eines Biebricher Fans erwiderte.

WT, 12. 03. 2007

Türkischer SV Wiesbaden 1973 II - SV Biebrich 19 2:1 (2:1) - 18. 03. 2007

Die Gastgeber dominierten gegen den Ligaprimus und gingen als verdienter Sieger vom Feld. Die 19er legten zwar zwanzig Minuten vor dem Ende nochmals zu, aber es reichte nicht für den Ausgleich. Caglar und Aykut markierten die Tore für die Türken. Das Tor der Biebricher erzielte During.

WT, 19. 03. 2007

SV Biebrich 19 - SC Tennis Borussia Rambach 1977 4:2 (2:1) - 25. 03. 2007

Die Gäste gingen in einer schwachen Begegnung durch Göbel in Führung. Das Gegentor weckte die 19er jedoch auf. Und so drehten zwei Mal During, von Hoeßle und Bruno das Spiel zum 4:1. Kurz vor Schluss betrieb Rambachs Leukel noch etwas Ergebniskosmetik und verwandelte einen Elfmeter zum Endstand.

WT, 26. 03. 2007

SV Biebrich 19 - VfB Westend Wiesbaden 5:0 (1:0) - 15. 04. 2007

Die Biebricher taten sich in der ersten Hälfte sehr schwer und blieben oft in der Verteidigung des VfB hängen. Spielertrainer Dieter During gelang vor der Pause aber noch die Führung. Im zweiten Durchgang schwanden die Kräfte der Gäste. So hatten die 19er leichtes Spiel. Erneut During, Talbi, Metlila und Wiegand machten für die Platzherren alles klar.

WT, 16. 04. 2007

SpVgg Amöneburg II - SV Biebrich 19 1:4 (1:2) - 22. 04. 2007

Die Partie war lange Zeit offen. Erst kurz vor dem Ende machten Schmitt-Conte und Wiegand mit zwei schnellen Kontertoren alles für die Gäste klar. Vorher trafen During und Bruno bei Biebrich. Lautner gelang der zwischenzeitliche Ausgleich für Amöneburg.

WT, 23. 04. 2007

SV Sauerland - SV Biebrich 19 1:3 (0:1) - 29. 04. 2007

Ein wichtiger Auswärtssieg!

"Das war eine katastrophale Leistung des Schiedsrichters", beschwerte sich Sauerlands Vize Arnhardt über den Unparteiischen. Für die Biebricher brachten During (2) und Wiegand den Ball im Tor unter, und somit die 19er auf Aufstiegskurs. Bei Sauerland traf Hock.

WT, 30. 04. 2007

SV Biebrich 19 - DJK 1. SC Klarenthal 1968 II 4:1 (3:0) - 06. 05. 2007

Angetrieben von einem starken Florian Schmitt im Mittelfeld, der auch ein Tor erzielte, lösten die 19er ihre Aufgabe souverän. Georgiadis (2) und Wiegand sorgten ebenfalls dafür, dass die Biebricher wohl bald in der A-Liga Fußball spielen. Den Ehrentreffer für Klarenthal erzielte Klös per Elfmeter in der Schlussminute.

WT, 07. 05. 2007

SpVgg 1919 Sonnenberg II - SV Biebrich 19 1:1 (1:1) - 13. 05. 2007

Im vierten Anlauf glückt den 19ern die Rückkehr in die A-Liga. "Die mannschaftliche Geschlossenheit ist bei uns groß, es sind immer 20 bis 25 Leute im Training", verrät Spielertrainer Dieter During das Erfolgsrezept der Biebricher. In einem Spiel auf hohem Niveau hatten beide Teams reichlich Chancen. Am Ende hieß es nach Toren von Künstler (Sonnenberg) und During verdientermaßen 1:1. Wink (Sonnenberg) und Talbi sahen jeweils die Gelb-Rote Karte.

WT, 14. 05. 2007

Aktueller Spielbericht

SV Biebrich 19 - WFC Phoenix Breckenheim 2:1 (1:0) - 20. 05. 2007

"Die Spieler haben eher auf unsere Meisterparty geguckt", bekannte Biebrichs Spielausschuss-Mitglied Thomas Hess. Wiegand traf zweimal für den Champion. Phoenix: Moser.

WT, 21. 05. 2007

Torschützenliste Kreisliga B Wiesbaden 2006/07

neunundneunzig

24 Tore: M. v. Hoeßle
22 Tore: D. During
15 Tore: J. Wiegand
8 Tore: F. Schmitt
6 Tore: P. Georgiadis
6 Tore: L. Reichardt
5 Tore: M. Talbi
3 Tore: V. Bruno
3 Tore: M. Persico
2 Tore: H. Bouaissa
2 Tore: R. Michalski
1 Tor: T. Kraft
1 Tor: E. Metlila
Eigentore: SV Schierstein 13

Stand: 20. 05. 2007

Zweite Mannschaft

Statistikapparat der Zweiten Mannschaft

Reserverunde Kreisliga B Wiesbaden 2006/07

SO 06. 08. 2006 SG Schierstein 79 II - SV Biebrich 19 II 0:3
SO 13. 08 2006 SV Biebrich 19 II - FC 1934 Bierstadt II 1:1
DO 17. 08. 2006 SV Schierstein 13 II - SV Biebrich 19 II 2:2
SO 20. 08. 2006 TuS Medenbach 1891 II - SV Biebrich 19 II 5:3
FR 25. 08. 2006 SV Biebrich 19 II - SV Blau Gelb Wiesbaden II 8:3
FR 01. 09. 2006 SV Biebrich 19 II - TuS 05 Kostheim II 6:1
SO 03. 09. 2006 SG Igstadt/Kloppenheim II - SV Biebrich 19 II 4:3
SO 10. 09. 2006 Der SV Biebrich 19 II ist spielfrei.  
SO 17. 09. 2006 SC Tennis Borussia Rambach 1977 II - SV Biebrich 19 II 4:2
SO 24. 09. 2006 Der SV Biebrich 19 II ist spielfrei.  
SO 01. 10. 2006 VfB Westend Wiesbaden II - SV Biebrich 19 II 1:8
DI 03. 10. 2006 SV Biebrich 19 II - TuS Medenbach 1891 II 2:1
SO 08. 10. 2006 Der SV Biebrich 19 II ist spielfrei.  
SO 15. 10. 2006 Der SV Biebrich 19 II ist spielfrei.  
SO 22. 10. 2006 Der SV Biebrich 19 II ist spielfrei.  
SO 29. 10. 2006 Der SV Biebrich 19 II ist spielfrei.  
SO 05. 11. 2006 WFC Phoenix Breckenheim II - SV Biebrich 19 II 3:3
SO 12. 11. 2006 Der SV Biebrich 19 II ist spielfrei.  
SO 19. 11. 2006 SV Biebrich 19 II - SG Schierstein 79 II 6:2
SO 26. 11. 2006 FC 1934 Bierstadt II - SV Biebrich 19 II 4:0
SO 03. 12. 2006 SV Biebrich 19 II - SV Schierstein 13 II 7:1
MI 13. 12. 2006 SV Blau Gelb Wiesbaden II - SV Biebrich 19 II 4:3
SO 04. 03. 2007 TuS 05 Kostheim II - SV Biebrich 19 II 0:2
SO 11. 03. 2007 SV Biebrich 19 II - SG Igstadt/Kloppenheim II 1:3
SO 18. 03. 2007 Der SV Biebrich 19 II ist spielfrei.  
SO 25. 03. 2007 SV Biebrich 19 II - SC Tennis Borussia Rambach 1977 II 4:1
SO 01. 04. 2007 Der SV Biebrich 19 II ist spielfrei.  
SO 15. 04. 2007 SV Biebrich 19 II - VfB Westend Wiesbaden II 1:2
SO 22. 04. 2007 Der SV Biebrich 19 II ist spielfrei.  
SO 29. 04. 2007 Der SV Biebrich 19 II ist spielfrei.  
SO 06. 05. 2007 Der SV Biebrich 19 II ist spielfrei.  
SO 13. 05. 2007 Der SV Biebrich 19 II ist spielfrei.  
SO 20. 05. 2007 SV Biebrich 19 II - WFC Phoenix Breckenheim II 4:0
SO 27. 05. 2007 Der SV Biebrich 19 II ist spielfrei.  

DFB Net

Kreisliga B Wiesbaden 2006/07

Reserverunde Kreisliga B Wiesbaden 2006/07

Drucken


nach oben
0
0
0
0

SV Biebrich 19 © 2017
Seite in 0.06230 sec generiert