SV Biebrich 19
0
0
0
0
SV Biebrich 19 - Internet Archiv 2009/10

Das Internet-Archiv des SV Biebrich 19 2009/10

Erste Mannschaft

Statistikapparat der Ersten Mannschaft

Kreisliga A Wiesbaden 2009/10

SO 09. 08. 2009 SV Biebrich 19 - PSV Grün-Weiß Wiesbaden 1:1
SO 16. 08. 2009 SV Hajduk Wiesbaden - SV Biebrich 19 0:2
MI 19. 08. 2009 SV Biebrich 19 - Freie Turnerschaft Wiesbaden 1896 1:2
SO 23. 08. 2009 TSG 1846 Kastel - SV Biebrich 19 9:1
SO 30. 08. 2009 SV Biebrich 19 - TuS Dotzheim 1848 4:5
SO 06. 09. 2009 SC Gräselberg 1963 - SV Biebrich 19 1:2
SO 13. 09. 2009 SV Biebrich 19 - 1. FC Nord Wiesbaden 1:4
SO 20. 09. 2009 SV Kostheim 1912 II - SV Biebrich 19 5:3
SO 27. 09. 2009 SV Biebrich 19 - SpVgg Nassau Wiesbaden 1914 2:3
SO 04. 10. 2009 TuS Medenbach 1891 - SV Biebrich 19 2:0
SO 11. 10. 2009 FC 1934 Bierstadt - SV Biebrich 19 3:3
SO 18. 10. 2009 SV Biebrich 19 - 1. FSV Schierstein 08 1:2
SO 25. 10. 2009 FC 1951 Freudenberg - SV Biebrich 19 2:0
SO 01. 11. 2009 SV Biebrich 19 - SpVgg 1919 Sonnenberg II 3:2
SO 08. 11. 2009 SV Wiesbaden 1899 II - SV Biebrich 19 5:4
SO 15. 11. 2009 PSV Grün-Weiß Wiesbaden - SV Biebrich 19 3:4
SO 22. 11. 2009 SV Biebrich 19 - SV Hajduk Wiesbaden 3:4
SO 29. 11. 2009 Freie Turnerschaft Wiesbaden 1896 - SV Biebrich 19 11:6
SO 07. 03. 2010 SV Biebrich 19 - TSG 1846 Kastel 2:8
SO 14. 03. 2010 TuS Dotzheim 1848 - SV Biebrich 19 1:3
SO 21. 03. 2010 SV Biebrich 19 - SC Gräselberg 1963 2:3
SO 28. 03. 2010 1. FC Nord Wiesbaden - SV Biebrich 19 4:5
S0 11. 04. 2010 SV Biebrich 19 - SV Kostheim 1912 II 3:1
SO 18. 04. 2010 SpVgg Nassau Wiesbaden 1914 - SV Biebrich 19 3:1
SO 25. 04. 2010 SV Biebrich 19 - TuS Medenbach 1891 2:2
SO 02. 05. 2010 SV Biebrich 19 - FC 1934 Bierstadt 3:4
SO 09. 05. 2010 1. FSV Schierstein 08 - SV Biebrich 19 6:0
SO 16. 05. 2010 SV Biebrich 19 - FC 1951 Freudenberg 3:3
MO 24. 05. 2010 SpVgg 1919 Sonnenberg II - SV Biebrich 19 3:2
SO 30. 05. 2010 SV Biebrich 19 - SV Wiesbaden 1899 II 4:1

Kreispokal Wiesbaden 2009/10

MI 14. 10. 2009 SV Biebrich 19 - Türkischer SV Wiesbaden 1973 * 1:15

* Tor: Jens Wiegand (53.)

Spielberichte Kreisliga A Wiesbaden 2009/10

nach unten Zum aktuellen Spielbericht

SV Biebrich 19 - PSV Grün-Weiß Wiesbaden 1:1 (1:0) - 09. 08. 2009

Die nun von Bernd Deider trainierten Biebricher kamen durch den Freistoß von Anatosios Politis zum 1:0. Eugen Suppes erzielte den Ausgleich. Glück für die 19er, dass Torhüter Matze Heller etliche Großchancen der Grün-Weißen zunichte machte. Kis (80./Biebrich) sah Gelb-Rot.

WT, 10. 09. 2009

SV Hajduk Wiesbaden - SV Biebrich 19 0:2 (0:0) - 16. 08. 2009

Gäste-Coach Bernd Deider sah seine Elf als glücklichen Sieger: "Vom Chancenverhältnis lag Hajduk mit 14:3 vorne." Der erneute Glanztag von Torhüter Matze Heller und das Unvermögen der Kroaten bescherten den 19ern durch Andre Wagner und Jens Wiegand die Punkte.

WT, 17. 09. 2009

SV Biebrich 19 - Freie Turnerschaft Wiesbaden 1896 1:2 (0:1) - 19. 08. 2009

Tore: Kis (Elfmeter)/T. Ulfkotte, Marco Mucko (Elfmeter).

WK, 20. 08. 2009

TSG 1846 Kastel - SV Biebrich 19 9:1 (4:1) - 23. 08. 2009

Lange her, dass sich bei der TSG solche Perspektiven auftaten. "Wir sind rundum glücklich. Der Kader ist so stark bestückt, dass selbst Arrivierte zeitweise zuschauen müssen", freute sich Organisator Stefan Preis nach der Gala. Kevin Krämer, Nenad Tesinic (je 3), Pierre Winterstein (2) und Steven Coigne garnierten Offensiv-Elan mit reichlich Toren. Dennis Kis betrieb Kosmetik.

WT, 24. 08. 2009

SV Biebrich 19 - TuS Dotzheim 1846 4:5 (2:1) - 30. 08. 2009

Die 19er zeigten sich nach der 1:9-Schlappe bei Kastel 46 zunächst wie verwandelt. Kampfgeist und Teamwork bescherten eine 3:1-Führung. Selbst Dotzheims Ausgleich steckten die Biebricher weg, legten das 4:3 vor, um im Finish wieder ins alte Abwehr-Dilemma zurückzufallen. Admir Lukac (3/ein Elfmeter) nutzte das konsequent aus, erzielte die letzten drei TuS-Treffer. Ferner waren beim Gast Adjmal Bariz und Mark Scherer erfolgreich. Jens Wiegand (2/ein Strafstoß) und Andre Wagner teilten sich die Beute der frustrierten Heimelf. "Schade. Über weite Strecken hat es doch gestimmt", tröstete SVB-Sprecher Jürgen Kraft.

WT, 31. 08. 2009

SC Gräselberg 1963 - SV Biebrich 19 1:2 (1:1) - 06. 09. 2009

1:9 und 4:5 verlor Biebrich zuletzt, lag durch den Treffer von Davide Casa di Bari (prima Vorbereitung von Mahmut Kiybar) erneut zurück. Doch Jens Wiegand glich aus. Danach zeigte sich, dass Torjäger-Qualitäten kein Verfallsdatum haben, als der reaktivierte Ex-Spielertrainer Dieter During mit seinem Treffer das Tief der 19er beendete. SC-Sprecher Ararat Ozan musste einräumen: "Biebrich hat nach der Pause mehr für den Sieg investiert."

WT, 07. 09. 2009

SV Biebrich 19 - 1. FC Nord Wiesbaden 1:4 (1:1) - 13. 09. 2009

Beim 1:0 durch Dennis Kis (18-Meter-Schuss) half der Gäste-Keeper etwas mit. Das hatte keinerlei Folgen, weil Alex Divis vor der Pause den Ausgleich schaffte. Mit einem Treffer aus spitzem Winkel und einer Energieleistung gegen drei Mann machte Florian Garsch den Auswärts-Dreier perfekt. Divis legte einen drauf. "Nord hatte die bessere Spielanlage", meinte SVB-Sprecher Jürgen Kraft, obwohl Kis noch einen Alutreffer buchte. Tragisch: Eine Biebricher Zuschauerin wurde nach einem Distanzschuss am Kopf getroffen, musste in die Klinik gebracht werden.

WT, 14. 09. 2009

SV Kostheim 1912 II - SV Biebrich 19 5:3 (0:3) - 20. 09. 2009

Pedro Alves, Torjäger der spielfreien SVK-Ersten, begann im Tor, wechselte nach der Pause ins Feld und knockte die Gäste, die sich allzu sicher wähnten, mit seiner Drei-Tore-Show fast im Alleingang aus. "Ich hatte in der Pause gewarnt. Doch es nutzte nichts. Zum Ende hin hat sich die Mannschaft in körperloser Manier aufgegeben", meinte Biebrichs Coach Bernd Deider. Ferner trafen Kristoph Repas und Tommy Duvnjak für Kostheim, Jens Wiegand, Dieter During und Rafael Michalski für die 19er.

WT, 21. 09. 2009

SV Biebrich 19 - SpVgg Nassau Wiesbaden 1914 2:3 (0:1) - 27. 09. 2009

Das Abschluss-Manko der Biebricher und die Konterstärke der Nassau bildeten die Pole dieser Partie. Herrlich, wie Vedat Hoxhaxhiku aus 20 Metern hoch einschweißte. Bülent Ciblak packte noch zwei Treffer für die effektiven Gäste drauf, während im Dress der Heimelf einzig Dennis Kis (2, ein Elfmeter) richtig zielte.

WT, 28. 09. 2009

TuS Medenbach 1891 - SV Biebrich 19 2:0 (0:0) - 04. 10. 2009

Biebrichs Betonwerk schien unüberwindbar. "Uns ist nichts eingefallen. Wir haben uns mächtig gequält", hakte Medenbachs Macher Günther Friederichs das durchwachsene Match schnell ab. Am Sonntag im Topspiel bei Schierstein 08, so Friederichs weiter, müsse sich die Mannschaft erheblich steigern, um im Duell der Ungeschlagenen zu bestehen. Jens Ludewig fand in der 66. Minute den ersten Durchschlupf, Andre Engel in der Nachspielzeit einen zweiten. Zwei Lattentreffer und die von Patrick Daniel vergebene Großchance dokumentieren das stete Anrennen. Belohnt wurde der Sieg mit dem Sprung an die Spitze.

WT, 05. 10. 2009

FC 1934 Bierstadt - SV Biebrich 19 3:3 (2:1) - 11. 10. 2009

"Nach dem 3:1 haben wir uns zu sicher gefühlt und sind alle nach vorne gelaufen", monierte FCB-Coach Torsten Schnabel mangelndes Sicherheitsdenken. Tore: Michael Golz (2), Thorsten Gunkel/Dennis Kis (2), Dieter During.

WT, 12. 10. 2009

SV Biebrich 19 - 1. FSV Schierstein 08 1:2 (1:1) - 18. 10. 2009

Aus Biebricher Sicht eine unbelohnte Energieleistung, für den Spitzenreiter ein Match der Kategorie: "Mit blauem Auge davongekommen"." Ex-Spielertrainer Dieter During verwandelte zum 1:0, Karim Douiri glich vor der Pause aus. Mächtig strecken mussten sich die Schiersteiner im zweiten Durchgang, um in der Nachspielzeit durch Ozan Yildirim das Siegtor draufzusetzen. "Ein Unentschieden wäre das richtige Ergebnis gewesen", befand SVB-Sprecher Jürgen Kraft.

WT, 19. 10. 2009

FC 1950 Freudenberg - SV Biebrich 19 2:0 (1:0) - 25. 10. 2009

Lediglich Waldemar Delwa und Spielertrainer Sven Prusek überwanden Biebrichs Klassekeeper Mathias Heller.

WT, 26. 10. 2009

SV Biebrich 19 - SpVgg 1919 Sonnenberg II 3:2 (1:1) - 01. 11. 2009

Mit Jens Wiegand und Dieter During hat Biebrich ein prima Offensiv-Duo. Wiegand traf kurz vor der Pause zum 1:1, Routinier During gleich nach dem Wechsel per Kopf nach Eckstoß von Dennis Kis. Wiegands Solo rundete die insgesamt gute Leistung der Heimelf ab. Für Sonnenberg war Gerd Klein (2) erfolgreich.

WT, 02. 11. 2009

SV Wiesbaden 1899 II - SV Biebrich 19 5:4 (1:1) - 08. 11. 2009

B-Jugendcoach Michael Düx trainiert als Nachfolger von Stefan Balik nun auch die SVW-Zweite, die durch Tore von Giuseppe Quintana (3), Rafael Ruiz-Gonzalez und Dominik Räuber 4:1 und 5:3 führte. "Danach haben wir uns aber zu sicher gefühlt", bekannte SVWler Marcel Stieglitz. Gegentreffer: Jens Wiegand (2), Nenad Begic, Jochen Lippok.

WT, 09. 11. 2009

PSV Grün-Weiß Wiesbaden - SV Biebrich 19 3:4 (1:0) - 15. 11. 2009

Erst zeigte Grün-Weiß Moral, erzielte nach der Ampelkarte gegen Selami (35.) in Unterzahl zwei Treffer zum 3:0, um dann das Spielen einzustellen. Biebrich Routiniers nahmen dankbar an. Der 42-jährige Jochen Lippock (2), Dieter During und Dennis Kis (89./Siegtor) drehten den Spieß um. Grün-Weiß-Treffer: Wooten (2), Suppes.

WT, 16. 11. 2009

SV Biebrich 19 - SV Hajduk Wiesbaden 3:4 (0:2) - 22. 11. 2009

Die kroatischen Krimi-Experten führten dank der Doppelpacks von Vito Fernandez und Trainer Damir Dalic 4:2, ehe die Kräfte nachließen. Tore von Jens Wiegand und Dennis Kis (Elfmeter und Distanzknaller) brachten Biebrich auf Tuchfühlung. Kis per Pfostentreffer und During mit toller Chance schnupperten im Finish am Ausgleich.

WT, 23. 11. 2009

Freie Turnerschaft Wiesbaden 1896 - SV Biebrich 19 11:6 (5:2) - 29. 11. 2009

Maxi Gossner (4) überragte beim Torefestival im Dress der Heimelf. Weiter trafen: Jan Matuszewski, Arthur Cichy (je 2), Tobias Becker, Kevin Klein, Ismail Cesim/Jens Wiegand (3), Jochen Lippok (2), Lars Reichhardt. Gelb-Rot: Ahmed Oetles (Biebrich).

WT, 30. 11. 2009

SV Biebrich 19 - TSG 1846 Kastel 2:8 (2:4) - 07. 03. 2010

Kevin Krämer trifft und trifft und trifft...

08.03.2010 - WIESBADEN

Von Andreas Noll

SPIEL DES TAGES Kastels Torjäger erzielt beim 8:2 gegen Biebrich 19 fünf Tore und braucht dabei nur sechs Minuten für einen Hattrick

Biebrichs Torhüter Mathias Heller hatte es nach dem Schlusspfiff nicht eilig, vom Platz zu kommen. Er musste in der Kreisliga A-Partie gegen die TSG Kastel 46 acht Mal den Ball hinter sich aus dem Netz fischen und trotzdem schien er jede einzelne Minute des Spiels genossen zu haben. Was auf den ersten Blick auf einen leicht masochistischen Charakter schließen lässt, ist bei näherer Betrachtung durchaus plausibel: Heller kam erst am Samstag vor der Begegnung von seinem viermonatigen Bundeswehr-Einsatz in Afghanistan zurück. "Das Fußball spielen habe ich in der Zeit am meisten vermisst, deswegen habe ich mich auch sofort wieder zwischen die Pfosten gestellt - auch ohne Spielpraxis und Training", sagte er.

Unter die Räder gekommen

Bei Biebrich 19 hält man große Stücke auf Heller. Er wird mit den Neuzugängen Erik Becker und Sven Deider (beide kamen von der SG Germania) zu den Verstärkungen für die Rückrunde gezählt. Spielausschuss-Mitglied Jürgen Kraft prophezeite angesichts der Personalien gar eine bessere Rückrunde - gegen den Tabellenzweiten und Aufstiegsanwärter TSG Kastel 46 kam Biebrich allerdings mit 2:8 unter die Räder.

Das lag vor allem am bärenstarken Kasteler Angreifer Kevin Krämer, der mit seinen fünf Treffern fast im Alleingang für den Erfolg seiner Mannschaft sorgte. "Ich habe momentan einen Lauf, allerdings profitiere ich auch von unserem guten Mittelfeld und der kompakten Defensive", gab Krämer ganz uneigensinnig zu Protokoll. Den frühen Rückstand durch Jens Wiegand egalisierte der Kasteler Kapitän durch einen lupenreinen Hattrick innerhalb von nur sechs Minuten. Doch trotz eines weiteren Treffers von Pierre Winterstein stürmte TSG-Trainer Andreas Tittler in der Halbzeitpause wutentbrannt in die Kabine. Mit hochrotem Kopf faltete er seine Elf zusammen und kritisierte vor allem den Anschlusstreffer zum zwischenzeitlichen 2:4 durch Jens Wiegand. "Wir machen es uns selbst schwer, wenn wir in der Abwehr nicht konsequent genug sind. Da nutzt auch unsere gute Offensive nichts", sagte er nach den 90 Minuten und wirkte angesichts des deutlichen Ergebnisses sichtlich erleichtert. Krämer mit zwei weiteren Treffern und Guerkan Acikgoez, ebenfalls mit einem Doppelpack, sorgten für das Endergebnis. "Die Fehler aus der ersten Halbzeit werden wir in der Nachbereitung ansprechen", meinte Tittler. Spätestens am nächsten Spieltag gegen Schierstein 08 darf sich Kastel keine Fehler mehr erlauben. Das Hinspiel entschied Schierstein mit 3:0 für sich. "Natürlich haben wir da noch eine Rechnung offen, aber meine Elf ist brutal jung, manchmal wollen wir einfach noch zu viel auf einmal", dämpfte Tittler die Erwartungen.

Richtungsweisende Wochen

Eine Leistungssteigerung braucht auch die Elf von Bernd Deider. Trotz dünner Personaldecke und drei Punkten Abzug wegen Schiedsrichter-Mangels gibt er sich kämpferisch. "Die nächsten Wochen werden richtungsweisend", sagte Deider. Er setzt große Hoffnung in die Neuzugänge, erinnert jedoch an deren Trainingsrückstand. "Die Neuen haben Qualität. Jetzt muss ich das Team allerdings nach den acht Gegentreffern neu motivieren."

SV Biebrich 19: Heller - Sagat, Kerst, Oetles (65. Volk), Lehmann, E. Becker (77. P. Krämer), Michalski, Mazineler, Wagner, S. Deider, Wiegand.

TSG Kastel 46: Scherer - Menal, Dmitrovic (81. Lohrengel), Kaden, Heinz, Bouhlas, Acikgoez, P. Tesinic, K. Krämer, N. Tesinic (55. Bickler), Winterstein (63. Kraft).

Tore: 1:0 Wiegand (5.), 1:1 (14./FE), 1:2 (16.), 1:3 (20.) alle Krämer, 1:4 Winterstein (38.), 2:4 Wiegand (44.), 2:5 Krämer (57.), 2:6 Acikgoez (77.), 2:7 Krämer (85., FE), 2:8 Acikgoez (89.).-

SR: Spörel (Walldorf)

Zuschauer: 120

WT, 08. 03. 2010

TuS Dotzheim 1848 - SV Biebrich 19 1:3 (1:1) - 14. 03. 2010

Dotzheim wurde nach Ilsemanns Freistoßtreffer zunehmend schwächer, Biebrich nach dem 2:8 gegen Kastel 46 zunehmend stärker. Tore: R. Michalski, Wiegand (Foulelfmeter), Ötles.

WT, 15. 03. 2010

SV Biebrich 19 - SC Gräselberg 1963 2:3 (0:2) - 21. 03. 2010

Nach dem Sieg in Dotzheim ein Dämpfer für die Biebricher, die sich an der SC-Abwehr um den gewohnt starken Spielertrainer Christian Hofer im Tor die Zähne ausbissen. In Gräselbergs Offensive hatte Davide Casa Di Bari (3) eine Sternstunde. Zudem verzeichneten die Gäste zwei Lattentreffer. Jens Wiegand (2, ein Elfmeter) brachte die 19er heran. Nach Foul an Jochen Lippok forderten die Gastgeber im Finish vergeblich einen Strafstoß.

WT, 22. 03. 2010

1. FC Nord Wiesbaden - SV Biebrich 19 4:5 (2:3) - 28. 03. 2010

Tor-Spektakel über 2:3 und 4:3 hin zum Biebricher Happyend durch Jens Wiegand. Weiter trafen: Alex Divis (2), Kai Meklenburg, Florian Meklenburg/Baris Sargat, Erik Becker, Rafael Michalski, Lars Reichardt.

WT, 29. 03. 2010

SV Biebrich 19 - SV Kostheim 1912 II 3:1 (2:1) - 11. 04. 2010

Steffen Krain traf zum 0:1 (8.). Biebrich übernahm anschließend die Regie, erkämpfte sich nach Treffern von Rafael Michalski (Elfmeter nach Foul an Jens Wiegand), André Wagner und Sven Deider den Sieg.

WT, 12. 04. 2010

SpVgg Nassau Wiesbaden 1914 - SV Biebrich 19 3:1 (0:0) - 18. 04. 2010

Beim Stand von 0:1 (Lars Reichardt) wechselte sich Nassau-Coach Ali Karaca ein (70.), erzielte den Ausgleich, freute sich über das 2:1 von Christian Ahrend und legte das von Mike Lippert erzielte 3:1 auf.

WT, 19. 04. 2010

SV Biebrich 19 - TuS Medenbach 1891 2:2 (1:2) - 25. 04. 2010

"Medenbach fiel in der Endphase durch Meckereien gegenüber dem Schiedsrichter auf, der das Spiel aber gut im Griff hatte", befand SVB-Sprecher Jürgen Kraft. Beim Stand von 2:2 setzte Gastgeber-Spieler Dennis Kis einen Heber an den Balken. Ein Beleg, dass Biebrich, das mit Trainer Bernd Deider verlängert hat, den Punkt gegen den favorisierten TuS verdient hatte. Torfolge: 0:1 Markus Paul, 1:1 Erik Becker, 1:2 Jens Ludewig (Foulelfmeter), 2:2 Dennis Kis (Foulelfmeter).- Gelb-Rot: Paul (Medenbach)

WT, 26. 04. 2010

SV Biebrich 19 - FC 1934 Bierstadt 3:4 (1:0) - 02. 05. 2010

Bierstadts Konterkünstler nutzten Schwächen in Biebrichs Deckung durch Tore von Dennis Hergen (2), Patrick Eckelmann und Thorsten Gunkel aus. Die 19er, die für ihre Sportwoche (19. bis 24. Juli) noch zwei Teams suchen, gaben nie auf, kämpften sich nach Toren von Rafael Michalski, Sven Deider und Lars Reichardt (Elfmeter nach Foul an Jens Wiegand) heran.

WT, 03. 05. 2010

1. FSV Schierstein 08 - SV Biebrich 19 6:0 (3:0) - 09. 05. 2010

Fußball für Feinschmecker servierte Schierstein. Daniel Künzl (3), Ricardo Guarino, Ozan Yildirim und Patrick Parossa garnierten das Menü mit Toren.

WT, 10. 05. 2010

SV Biebrich 19 - FC 1950 Freudenberg 3:3 (0:1) - 16. 05. 2010

0:2, 3:2, 3:3 - wieder hatte ein Biebricher Heimspiel hohen Unterhaltungswert. Bei den 19ern wurde Jens Wiegand (2) zum Initiator der Aufholjagd. Zudem traf Denitz Mazineler. Waldemar Delwa, Miloud Azzaoui und Manuel Jiminez teilen sich die FC-Ausbeute.- Gelb-Rot: Attila Kahriman (Freudenberg).

WT, 17. 05. 2010

SpVgg 1919 Sonnenberg II - SV Biebrich 19 3:2 (0:1) - 23. 05. 2010

Sonnenberg hatte die Routiniers Markus Künstler, Michael Bach und Alex Müller ausgegraben, ohne dass diese Maßnahme zunächst fruchtete. Nach Toren von André Wagner und Sven Deider roch es nach einem Biebricher Erfolg. Das wollte Gastgeber-Coach Alexander Hoppe, der nach Rundenende aufhört, nicht einfach hinnehmen. Sein Pausen-Weckruf verlieh insbesondere den Schöne-Brüdern Flügel. Björn (2) und Torsten (1) besiegelten gegen perplexe 19er im Duett den Klassenerhalt.

WT, 25. 05. 2010

Aktueller Spielbericht

SV Biebrich 19 - SV Wiesbaden II 1899 4:1 (2:1) - 30. 05. 2010

Mit seinem Blitztor in der ersten Minute verscheuchte Jens Wiegand jegliche Relegationssorgen. Erik Becker, Sven Deider und Ahmet Ötles trafen außerdem für die auch in Zukunft von Bernd Deider trainierten 19er. Johann Jakob betrieb Kosmetik.

WT, 31. 05. 2010

Torschützenliste Kreisliga A Wiesbaden 2009/10

einundsiebzig

24 Tore: Jens Wiegand
12 Tore: Dennis Kis
5 Tore: Dieter During
5 Tore: Rafael Michalski
5 Tore: André Wagner
4 Tore: Sven Deider
4 Tore: Jochen Lippok
3 Tore: Erik Becker
3 Tore: Lars Reichardt
2 Tore: Ahmet Ötles
1 Tor: Nenad Begic
1 Tor: Denis Mazineler
1 Tor: Athanasios Politis
1 Tor: Baris Sagat

Stand: 30. 05. 2010

Hallenturniere 2009/10

Zweite Mannschaft

Statistikapparat der Zweiten Mannschaft

Reserverunde Kreisliga A Wiesbaden 2009/10

SO 09. 08. 2009 SV Biebrich 19 II - PSV Grün-Weiß Wiesbaden II 2:1
SO 16. 08. 2009 SV Hajduk Wiesbaden II - SV Biebrich 19 II 1:4
FR 21. 08. 2009 SV Biebrich 19 II - Freie Turnerschaft Wiesbaden 1896 II 1:6
SO 23. 08. 2009 TSG 1846 Kastel II - SV Biebrich 19 II 7:3
MI 02. 09. 2009 SV Biebrich 19 II - TuS Dotzheim 1848 II 2:3
SO 06. 09. 2009 SC Gräselberg 1963 II - SV Biebrich 19 II 1:2
SO 13. 09. 2009 SV Biebrich 19 II - 1. FC Nord Wiesbaden II 1:11
SO 20. 09. 2009 Der SV Biebrich 19 II ist spielfrei.  
SO 27. 09. 2009 SV Biebrich 19 II - SpVgg Nassau Wiesbaden 1914 II 3:3
SO 04. 10. 2009 TuS Medenbach 1891 II - SV Biebrich 19 II * 3:0
SO 11. 10. 2009 FC 1934 Bierstadt II - SV Biebrich 19 II 7:1
SO 18. 10. 2009 SV Biebrich 19 II - 1. FSV Schierstein 08 II 1:8
SO 25. 10. 2009 FC 1950 Freudenberg II - SV Biebrich 19 II 6:0
SO 01. 11. 2009 Der SV Biebrich 19 II ist spielfrei.  
SO 08. 11. 2009 Der SV Biebrich 19 II ist spielfrei.  
SO 15. 11. 2009 PSV Grün-Weiß Wiesbaden II - SV Biebrich 19 II 4:4
SO 22. 11. 2009 SV Biebrich 19 II - SV Hajduk Wiesbaden II 3:4
SO 29. 11. 2009 Freie Turnerschaft Wiesbaden 1896 II - SV Biebrich 19 II 11:0
SO 07. 03. 2010 SV Biebrich 19 II - TSG 1846 Kastel II 2:2
SO 14. 03. 2010 TuS Dotzheim 1848 II - SV Biebrich 19 II 6:3
SO 21. 03. 2010 SV Biebrich 19 II - SC Gräselberg 1963 II 3:1
SO 28. 03. 2010 1. FC Nord Wiesbaden II - SV Biebrich 19 II 7:1
S0 11. 04. 2010 Der SV Biebrich 19 II ist spielfrei.  
SO 18. 04. 2010 SpVgg Nassau Wiesbaden 1914 II - SV Biebrich 19 II 8:1
SO 25. 04. 2010 SV Biebrich 19 II - TuS Medenbach 1891 II 4:2
SO 02. 05. 2010 SV Biebrich 19 II - FC 1934 Bierstadt II 4:6
SO 09. 05. 2010 1. FSV Schierstein 08 II - SV Biebrich 19 II 6:2
SO 16. 05. 2010 SV Biebrich 19 II - FC 1950 Freudenberg II 1:9
MO 24. 05. 2010 Der SV Biebrich 19 II ist spielfrei.  
SO 30. 05. 2010 Der SV Biebrich 19 II ist spielfrei.  

* Wertung; der SV Biebrich 19 II ist nicht angetreten.

Torschützenliste Reserverunde Kreisliga A Wiesbaden 2009/10

achtundvierzig

10 Tore: Michael Stielow
7 Tore: Benjamin Stielow
4 Tore: Graziano Cardizzone
4 Tore: Lars Reichardt
3 Tore: Dennis Siegfried
3 Tore: Marcus Volk
2 Tore: Michael Hanika
2 Tore: Achmed Jaouhri
2 Tore: Marco Persico
2 Tore: Baris Sagat
1 Tor: Sascha Abend
1 Tor: Benjamin Adjei
1 Tor: Vincentic Bruno
1 Tor: W. Frosch
1 Tor: Dennis Kis
1 Tor: Andi Kraus
1 Tor: Markus Schlemmer
1 Tor: Mehmet Yildiz
Eigentor: SV Hajduk Wiesbaden II

Stand: 16. 05. 2010

DFB Net

Kreisliga A Wiesbaden 2009/10

Reserverunde Kreisliga A Wiesbaden 2009/10

Drucken

nach oben
0
0
0
0

SV Biebrich 19 © 2017
Seite in 0.04675 sec generiert